Grindelwald, jetzt erst recht! > Grindelwald 2030

Grindelwald 2030

Einen Blick in die Zukunft? 2008 verfasste ich eine erste Fiktion die Sie hier nachlesen können. Seither passierte einiges in der Jungfrauregion. Laufend wurden alte Sesselbahnen ersetzt und dann erfolgte 5 Jahre Stillstand wegen den Einsprachen zur V-Bahn. Im Dezember 2020 geht das grösste Infrastrukturprojekt der JB in Betrieb und das wegen Corona / Covid-19 wohl schwierigsten Jahr der Jungfraubahnen. Ich nehme den Zeitpunkt zum Anlass eine Fiktion 2020 zu schreiben. stay tuned!

Die eindrückliche Landschaft in welcher sich Grindelwald befindet, verleiht der Jungfrauregion einen weltweit einmaligen Vorteil. Das war 1988 so, gilt für 2020 und wird auch weitgehend 2030 noch so sein, trotz oder gerade wegen der feststellbaren Klimaveränderung.

Zwischen dem 1. Oktober und dem 27. Dezember 2008, mitten in der Lehman-Pleite, habe ich die erste Fiktion 2008 geschrieben. Die 30 Kapitel blieben unverändert, auch wenn sich die Ereignisse natürlich im Lauf der Zeit immer mehr widersprachen.

Die Fiktion 2020 soll im Dezember fertig sein. 

Was ist Ihre Meinung?
Feedback erwünscht !

bitte benützen Sie das Mailformular.

Passend zum Thema fand ich eine Studie der Universität Bern mit einer Präsentation zum Tourismus im Berner Oberland bis 2030   --> klick hier


Untermenü